Archiv für Mai 2011

Sandra Wellinghoff gewinnt WM

Mai 31, 2011

Sandra Wellinghoff von Bushido Esslingen hat bei den Kenpo-Karate-Weltmeisterschaften in Madrid in der Disziplin „Semikontakt-Kickboxen“ den ersten Platz belegt. Die Lehrerin am Parler-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd setzte sich gegen drei Gegnerinnen durch, dann war ihr der Titel bei ihrem ersten internationalen Wettkampf sicher. „Am Anfang war ich sehr nervös, aber dann hat mich der Ehrgeiz gepackt“, sagte die 35-jährige nach dem Finale. Insgesamt gingen sechs Esslinger Kenpoisten in Madrid an den Start.Marc Sigle, der Leiter von Bushido Esslingen belegte in der Disziplin „Formen“ in der Altersklasse über 35 Jahre den zweiten Platz. Sieger in dieser Kategorie wurde Vasslilis Verzigiannis, der Leiter der griechischen Delegation.Dirk Krause trat ebenfalls der Diszpilin „Formen“ an. Er kam in seiner Gruppe auf Platz drei.Nadja Wolz, Karate-Lehrerin bei Bushido Esslingen, erreichte mit ihrer waffenlosen Form in der Schwarzgurtklasse den vierten Platz.Im Rahmen der Weltmeisterschaften hatte das Esslingen Team außerdem die Möglichkeit, Seminare mit einigen der höchsten Kenpo-Karate-Lehrer der Welt zu besuchen. Marc Sigle freute sich vor allen über das Wiedersehen mit Norman Sandler aus New York, bei dem er vor 13 Jahren seine erste Schwarzgurtprüfung im Kenpo-Karate abgelegt hat. „Seminare dieser Art sind sehr gut für meine eigene Motivation, sie halten die Flamme am brennen“, sagt Sigle. Das komme vor allem auch seinen Schülern in Esslingen zu Gute.

Advertisements